Skip to content

Informationen zum Ausbau der A10/A24

18/04/03

In diesem Frühjahr beginnen die Bauarbeiten an der A10/A24 zwischen der Anschlussstelle Neuruppin und dem Autobahndreieck Pankow. In nur vier Jahr wird die A10 auf knapp 30 km Länge sechsstreifig ausgebaut und die A24 auf rund 29 km Länge grundhaft erneuert. Während der gesamten Bauarbeiten soll der Verkehrsfluss möglichst aufrecht erhalten werden und eine Vollsperrung nur in verkehrsschwachen Zeiten erfolgen.

Der Bau und der Betrieb erfolgen im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) durch die Havellandautobahn GmbH & Co. KG.

Während der Bauzeit werden die anliegenden Gemeinden und alle Verkehrsteilnehmer in unterschiedlichem Maße betroffen sein. Ausführliche Informationen zum Projekt bietet die Projektwebseite "www.havellandautobahn.de".

Darüber hinaus sind Informationsveranstaltungen für Anrainergemeinden in den betroffenen Bauabschnitten vorgesehen. Die Bürgerinnen und Bürger sollen jederzeit gut informiert werden.

Grundsätzliche Festsetzungen:

  • maximale Länge von Arbeitsstellen 12 km
  • Abstand zwischen Arbeitsstellen mindestens 5 km
  • Verfügbarkeit der vorhandenen Fahrstreifen in allen Bauphasen
  • keine Sperrungen von Anschlussstellen und Rastanlagen

 

Amt Temnitz

Sprechzeiten

Mo: geschlossen

Di: 8-12 Uhr, 13-18 Uhr

Mi: geschlossen

Do: 8-12 Uhr, 13-16 Uhr

Fr: 8-12 Uhr

Kontakt

Bergstraße 2

16818 Walsleben

Tel.: 033920 675-0

Fax: 033920 675-16

E-Mail:
info@amt-temnitz.de

Freiraum Ruppiner Land