Skip to content

Kino in der Temnitzkirche

18/04/21

Am 21.04.2018 heißt es in der Temnitzkirche in Netzeband wieder "Licht aus, Film an". Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen einen gemütlichen Kinoabend in der besonderen Atmosphäre der Temnitzkirche zu verbringen. Gezeigt wird ein James Bond-Film. Zur Auswahl stehen: Goldfinger, Feuerball und Der Spion, der mich liebte.

Das Veranstaltungsformat „Kino in der Temnitzkirche“ geht in die nächste(n) Runde(n). Neu in diesem Jahr ist, dass zwischen drei vorgegebenen Filmen am Tag der jeweiligen Veranstaltung abgestimmt und der Film mit den meisten Stimmen gezeigt wird.

Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 033920-675-15 während der Öffnungszeiten des Amtes Temnitz gerne entgegengenommen.

Eintritt: frei
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Aktiv unterstützt werden die verschiedenen Kinoveranstaltungen vom Förderverein Temnitzkirche e.V., welcher wie bereits im letzten Jahr die Zuschauerinnen und Zuschauer mit gutem Wein und leckeren Snacks versorgt.


Inhalt

Goldfinger (1964)

Der Geheimagent ihrer Majestät ist Auric Goldfinger auf den Fersen, der die Goldreserven der USA verseuchen will.

James Bond (Sean Connery) verdirbt dem millionenschweren Betrüger Auric Goldfinger in Miami eine durchtriebene Pokerpartie. Die hübsche Jill Masterson  muss dafür bitter bezahlen. So hat 007 auch eine persönliche Rechnung mit dem skrupellosen Goldhändler zu begleichen, als er von seinem Chef ‘M’ auf ihn angesetzt wird. Er soll herausbekommen, wie Goldfinger sein Geld und sein Gold illegal ins Ausland schafft. Bond braucht sie Hilfe von Pussy Galore und ihrer Pilotinnen sowie ein Atomgerät aus Rotchina.

Unter Fans gilt dieser Teil, in dem erstmals der klassische silberne Aston Martin zum Einsatz kommt, als bester Bond aller Zeiten.

(Quelle: https://www.moviepilot.de/movies/james-bond-007-goldfinger)

Feuerball (1965)

In James Bond 007 – Feuerball muss der Agent des MI6 einen Verbrecher aufhalten, der England mit zwei Atombomben erpresst.

Die Verbrecherorganisation PHANTOM (im Original S.P.E.C.T.R.E.) plant, unter der Führung von Ernst Stavro Blofeld, die vereinten Nationen zu erpressen. Hierzu soll Emilio Largo ein Flugzeug, welches mit zwei Atombomben bestückt ist, aus einem Nato-Stützpunkt stehlen. Largos Handlanger haben sich ausgerechnet in dem Hotel einquartiert, in dem auch ein gewisser MI6-Agent gerade Urlaub macht. Bond (Sean Connery) kommt den Machenschaften von Largo auf die Schliche, kann aber nicht verhindern, dass die Atombomben gestohlen werden.

Vom MI6 erhält Bond nun den Auftrag, die Atombomben zu finden. Hilfe bekommt er dabei von Q, dem Tüftler des MI6. Er stellt ihm spezielle Ausrüstung zur Verfügung. Weitere Unterstützung erhält Bond von dem CIA-Agenten Felix Leiter. Anfangs versucht Bond, sich Largos Vertrauen zu verdienen. Durch seine neue Bekanntschaft Dominique Derval gelingt ihm dies, und er kann sich Zutritt zu Largos Anwesen verschaffen. Doch die Mission beginnt, außer Kontrolle zu geraten, als Largo Bonds wahre Absichten aufdecken kann. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

(Quelle: https://www.moviepilot.de/movies/james-bond-007-feuerball)

Der Spion, der mich liebte (1977)

Als ein Schiff der Royal Navy spurlos verschwindet, entwickelt sich daraus eine internationale Krise – ein Auftrag für 007.

Den Briten ist zu Ohren gekommen, dass jemand einen Weg gefunden hat, abgetauchte U-Boote zu orten. Diese Technologie soll an den Höchstbietenden verkauft werden. Doch dann entführen Unbekannte ein Atom-Unterseeboote und die Briten verdächtigen die Sowjets, während die Russen die Amerikaner im Verdacht haben. Moskau schickt die Top-Agentin Anya Amasova. Der britische Geheimdienst vertraut auf James Bond, Agent 007 Roger Moore. Die Spur führt ihn zuerst nach Ägypten.

(Quelle: https://www.moviepilot.de/movies/der-spion-der-mich-liebte)

Amt Temnitz

Sprechzeiten

Mo: geschlossen

Di: 8-12 Uhr, 13-18 Uhr

Mi: geschlossen

Do: 8-12 Uhr, 13-16 Uhr

Fr: 8-12 Uhr

Kontakt

Bergstraße 2

16818 Walsleben

Tel.: 033920 675-0

Fax: 033920 675-16

E-Mail:
info@amt-temnitz.de

Freiraum Ruppiner Land