Skip to content

Kultur und Kaffee im Schloss Vichel

5/5/19

ab 14.00 Uhr - Offenes Café
ab 16.00 Uhr - Ensemble „ConViolissimo“ - Joh. Seb. Bach (Brandenburgisches Konzert Nr.4), Antonio Vivaldi, G.Ph.Telemann, Ludwig van Beethoven

Künstlerische Leitung und Solovioline: Natalia Chernogor

Soloblockflöten: Esther Kleindienst, Astrid Daskewitsch
Spinett: Alissa Prudlo, Helena Iwanova,

Das Ensemble „ConViolissimo“ wurde 2017 von Natalia Chernogor gegründet. Es besteht aus Schülerinnen, auch Preisträgern von Landes und Bundeswettbewerben „Jugend musiziert“ ihrer Violin- und Viola Klassen am Konservatorium der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Bei der Aufführung von Johann Sebastian Bachs 4. Brandenburgischen Konzert, BWV 1049, wird das Ensemble „ConViolissimo“ von Lehrern, die ebenfalls am Rostocker Konservatorium unterrichten, von Alissa Prudlo am Cembalo unterstützt. „ConViolissimo“ trat erfolgreich bei mehreren städtischen Veranstaltungen auf, so wie am Tag des offenen Denkmals oder bei der Winterserenade. Zur Zeit bereitet sich das Ensemble auch auf das Projekt "Bachfest 2019" vor, das in diesem Jahr in Rostock stattfindet.

Natalia Chernogor legte ihr Konzertexamen 2006 am Sankt Petersburger Konservatorium „Rimski-Korsakow“ bei Valerij Kudriavzew ab. Als Stipendiatin der Gartow Stiftung studierte sie an der Deutschen Spohr Akademie bei Prof. Wolfgang Marschner in Freiburg und absolvierte anschließend ihr Violinstudium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Christiane Hutcap. Dazu besuchte sie Meisterkurse bei Igor Ozim, Petru Munteanu, Wolfram Christ und Mstislav Rostropowitsch. Sie ist Preisträgerin des internationalen Wettbewerbes in Roma 2000 „Premio Valentino Bucchi“. Ihre solistischen und kammermusikalischen Auftritte führten sie nach Russland, Deutschland und Italien. Seit 2012 unterrichtet sie am Rostocker Konservatorium Violine und Viola.

Zur Kostendeckung für Kuchen und Kaffee wird um eine Spende gebeten.

Veranstaltungsort:
Gemeinschaftshaus Schloss Vichel
Dorfstraße 17
16845 Temnitztal OT Vichel

Weitere Informationen unter
Tel. 033928 90350  oder 033928 71021
sowie unter E-Mail vwrovi@gzf-lebensorte.de.

 

Amt Temnitz

Sprechzeiten

Mo: geschlossen

Di: 8-12 Uhr, 13-18 Uhr

Mi: geschlossen

Do: 8-12 Uhr, 13-16 Uhr

Fr: 8-12 Uhr

Kontakt

Bergstraße 2

16818 Walsleben

Tel.: 033920 675-0

Fax: 033920 675-16

E-Mail:
info@amt-temnitz.de

Fontane 200

Freiraum Ruppiner Land